Apfel-Chutney mit Cranberries

Apfel-Cranberry-Chutney_lb

Bei mir gab es die Tage ein Apfel-Chutney mit Cranberries. Apfel-Chutneys sind die Klassiker unter den Chutney-Rezepten. Aber ich wollte einmal etwas Neues ausprobieren. Die fruchtigen Cranberries zu den süß-sauren Boskoop aus unserem Garten harmonieren meiner Meinung nach gut miteinander. Auch optisch passen die roten Beeren gut in das helle Chutney-Gelb. Ich fand es eine gelungene Komposition. Deshalb möchte ich Ihnen dieses Rezept gern auf meinem Lunchbox-Blog vorstellen.

Zutaten
4 Äpfel (sehr gut passen Boskoop)
3 EL Cranberries
1 EL Ghee
1 Zwiebel
2 cm Ingwerwurzel
1 TL Senfsaat
½ TL Kurkuma
½ TL Piment gemahlen
3 EL Rohrzucker
Saft einer halben Zitrone
Salz
100 ml Ingwerwasser (oder Wasser)

Zubereitung
Die Cranberries klein schneiden und zwei Stunden mit Wasser bedeckt einweichen
Äpfel schälen und das Kernhaus entfernen. In kleine Würfel schneiden.
Zwiebel schälen und klein hacken. Ingwerwurzel schälen und ebenfalls klein hacken.
Ghee in Topf erhitzen. Senfsamen einstreuen und warten bis er „springt”.
Dann Kurkuma und Piment einstreuen, umrühren und gleich Zwiebel- und Ingwerwürfel dazugeben und mit anschwitzen. Hitze reduzieren.
Apfelwürfel, Cranberries und Zucker unterrühren. Mit Wasser aufgießen und zugedeckt köcheln bis die Äpfel weich sind.
Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
Das Chutney einfach beim nächsten Menü mit anbieten. Oder für den Vorrat gleich heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wissenswertes
Chutneys sind ein wichtiger Bestandteil eines ayurvedischen Menüs. Auch in meinen Koch-Workshops gibt es zu jedem Menü ein Chutney, das zur Jahreszeit passt.
Aber warum ist das Chutney so wichtig? Nach Ayurveda macht uns dann ein Menü zufrieden, wenn alle sechs Geschmacksrichtungen vor kommen: süß, sauer, salzig, bitter, herb und zusammenziehend. Vielen Speisen fehlt es oft an Säure und Süße. Oft ist dies dann der Grund, warum es uns nach dem Essen zu Süßigkeiten und sauren Gurken treibt. Essen wir zu den Speisen ein Chutney, werden wir gleich am Tisch zufrieden gestellt. Ein gutes Chutney soll alle Geschmacksrichtungen beinhalten. Dann ist sicher gestellt: Wir stehen zufrieden vom Tisch auf!
Cranberries – oder auch Moosbeeren genannt – gehören zum Superfood. Die Powerbeeren sollen das Immunsystem stärken und werden als Hausmittelchen bei Blasenentzündungen beworben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.